Unheimliche Corona-Spätfolgen – Verunsicherte Patienten, besorgte Ärzte

Wer jung ist, gesund und ohne Vorerkrankung, der steckt eine Corona-Infektion leicht weg. Und wenn man doch erkrankt, dann ist man schnell wieder gesund und Antikörper schützen vor neuen Infektionen. Das meinen viele. Doch immer mehr Betroffene klagen noch Wochen nach überstandener Infektion und negativem Test über schwere Nachwirkungen. Ärzte stehen vor einem Rätsel.

Dieses und weitere Themen sehen Sie heute Abend in report München um 21.45 Uhr im Ersten oder im Livestream auf DasErste.de.

Nach der Sendung können Sie das Video des Beitrags hier online sehen.

 

Kommentieren:

Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Mehr in den Kommentarrichtlinien.
  1. 1. Es heißt DAS Virus. Das sollten zumindest die an Viren forschenden Mediziner wissen.
    2. Einfach mal bei der Corona-Infektion der Katze nachschauen: FIP – Feline Infektiöse Peritonitis. Kommt in einer trockenen und einer exsudativen / feuchten Form vor. Viele Symptome stimmen mit den jetzt bei COVID-19 gefundenen Symptomen überein.
    3. Die Impfung gegen FIP ist sehr umstritten und zeitlich nur ganz begrenzt sinnvoll. Ansonsten teilweise schädlich und pathogener als die eigentliche Infektion. Sollte Herr Wiehler – Präsident des RKI und Tierarzt – eigentlich wissen.
    All‘ das steht schon viele Jahre lang in den tiermedizinischen Lehrbüchern.
    Lesen bildet.

  2. Guten Tag,
    habe eben gerade bei Report München in den Bericht geschaltet, allerdings nur die letzten paar Minuten. Können Sie mir den Bericht über die Corona Spätfolgen zusenden, bzw. sagen wo ich ihn nochmals ganz sehen kann.

    MfG
    A. Keip

  3. Ich bin selbst CFS- Betroffener. Vielleicht tritt das Thema so mehr in das Licht der Öffentlichkeit. Insbesondere regt mich hier auf, soweit man sich mit CFS noch aufregen kann, die irreführende Rolle der sog. Psychosomatik. Dieses Fach verhindert wissenschaftliche Forschung und ist nichts als reiner Aberglaube.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.