Trotz Embargo – Deutsche Waffen im Libyen-Krieg

Wegen des brutalen Bürgerkriegs in Libyen gilt für das Land seit Jahren ein umfassendes Waffenembargo der Vereinten Nationen. Anfang Juni hat der UN-Sicherheitsrat dieses Embargo für ein weiteres Jahr verlängert, nachdem Deutschland eine entsprechende Resolution vorgelegt hatte. Doch Recherchen des ARD-Politikmagazins report München und des Magazins Stern zeigen nun, dass dieses Embargo in bislang unbekanntem Ausmaß mit Rüstungstechnik deutscher Konzerne gebrochen wird. Mehr

 

Kommentieren:

Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Mehr in den Kommentarrichtlinien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.