Höher, weiter, schneller – Wie der Wintertourismus den Alpen schadet

Mehr Pistenkilometer, mehr Party, mehr Kunstschnee – dank Schneekanonen notfalls auch im Grünen. Der Ausbau der Alpen spaltet die Anwohner. Doch jetzt wehren sich immer mehr von ihnen gegen die Zerstörung und Kommerzialisierung ihrer Heimat. report München über zerstrittene Dörfer, erbitterte Diskussionen und Schönheit und Schrecken der Winterwelt. Mehr

 

Jobkiller oder Zukunftsvision? Riesenstreit um den Elektromotor

Das Elektroauto gilt als das Fahrzeug der Zukunft: emissionsfrei, lautlos, antriebsstark. Doch es hat eine Schattenseite: Ein Elektromotor ist weit weniger komplex als ein Verbrennungsmotor. Experten gehen davon aus, dass zigtausende Arbeitsplätze in der deutschen Automobilindustrie durch die Umstellung gefährdet sind. Mehr

 

 

Tote Flüsse, große Umweltschäden – Wie Biogasanlagen zum Sicherheitsrisiko werden

Rund 8000 Biogasanlagen gibt es in Deutschland. Viele davon sind ein Sicherheitsrisiko, ihre Gülle ist, wenn sie ausläuft, ein giftiger Cocktail für Flüsse und Seen. Mehrere Hundert Unfälle gab es in den letzten Jahren. Die Politik hat das Problem schon lange erkannt: Seit eineinhalb Jahren liegt eine fertige Verordnung vor – doch sie steckt im Streit zwischen den zuständigen Ministerien fest. Mehr

 

 

Tourismus contra Naturschutz – Neues Wettrüsten in den Alpen

 [jwplayer mediaid=“8355″]

Wo früher die unberührte Natur eine Attraktion war, müssen es heute laute Funparks, gigantische Aussichtsplattformen, noch größere und modernere Skigebiete sein. Die konkurrierenden Tourismusregionen überbieten sich dabei gegenseitig und lassen jetzt im Sommer die Bagger rollen. Was Touristen und Wirtschaft am Ende gefällt, lässt Umweltschützer verzweifeln. Report München über einen fatalen Wettlauf in den Alpen. Mehr.