Horrende Mieten – Notfallversorgung in Ballungsräumen vor dem Kollaps

Der Notfallversorgung in Ballungsräumen droht der Kollaps, weil Pflegekräfte und Fachpersonal fehlen. Der Grund: Die Mietpreisexplosion in deutschen Großstädten. Ein Skandal, sagen Experten und Ärzte: Das System steht kurz vor dem Zusammenbruch – in München zeigt sich: Wegen Fachkräftemangel kommt es in Kinderkrankenhäusern und in Notaufnahmen schon jetzt zu gefährlichen Engpässen. Mehr

 

Nach der Flucht nach Deutschland – Krisenmanagement in Kliniken und Notunterkünften


Ihre Flucht dauert wochenlang – an der Grenze sind die Flüchtlinge erschöpft. Viele sind krank, vor allem Kinder. In Europa hoffen sie auf Hilfe, doch deutsche Kliniken müssen sich erst auf die neuen Herausforderungen einstellen – Sprachbarrieren, seltene Krankheitsbilder, fehlende Betten und fehlendes Personal. report München über Ärzte, die am Limit sind und nach mehr Koordination durch Politik und Behörden rufen. Mehr

 

Acinetobacter baumannii – Der multiresistente Keim aus dem Süden

Zuerst waren vor allem amerikanische GIs betroffen, die im Irak kämpften. Mittlerweile gelten grundsätzlich Patienten mit einem Krankenhausaufenthalt in Ost-, Südost- und Südeuropa, Asien oder Afrika als Risikofaktoren in deutschen Krankenhäusern. Sie können Erreger einschleppen, gegen die praktisch kein Antibiotikum mehr hilft. Mehr

 

 

Gewalt gegen Ärzte und Pfleger – Wenn Helfer zu Opfern werden

Es wird gepöbelt, gespuckt, gebissen und geschlagen. Die Gewalt in deutschen Krankenhäusern nimmt zu. Ärzte und Pfleger sind immer brutaleren Angriffen von Patienten und deren Angehörigen ausgesetzt. Brennpunkte sind nicht nur die Notaufnahmen. Gewaltausbrüche gehören mittlerweile auf jeder Station zum Alltag. Erste Kliniken schlagen Alarm, reagieren mit Plakatkampagnen und Sicherheitstraining für das Personal. In Nürnberg begleiten Wachmänner Ärzte bei der Visite auf der Intensivstation. Mehr