Gemüse aus Sizilien – Die dramatischen Auswirkungen der intensiven Landwirtschaft

Im Winter sind sie besonders beliebt: Zucchini, Auberginen und vor allem die leckeren Kirschtomaten. Viel Frischgemüse kommt aus dem sonnigen Sizilien. Doch auch unter südlicher Sonne ist die Gemüseproduktion im Winter nur in Plastikhüllen und mit viel Gift möglich. Die sizilianische Landschaft ist vielerorts zerstört, Böden und Flüsse verseucht. Und zu allem Überfluss verdient auch noch die Mafia mit. Mehr

 

Ausschreitungen und Hitlergruß – Wie Hooligans und Nazis unsere Fußballstadien beherrschen

 

Hooligans und Ultras beherrschen Stadien und Vereine. Verantwortliche sehen weg, verhalten sich hilflos, machen alles nur noch schlimmer. Die Vereine wollen es sich mit ihren Fans nicht verscherzen. report München hat einen Fragebogen an 150 Vereine geschickt. Nur 18 Clubs haben die Fragen beantwortet, kein einziger Verein, der Probleme mit rechten Fans hat. Mehr

 

Die Welt an ihren Grenzen – Was die wachsende Weltbevölkerung für uns bedeutet

Jahr für Jahr nimmt die Bevölkerung der Erde um mehr als 80 Millionen Menschen zu. Kein Grund zum Jubeln: Dieses enorme Bevölkerungswachstum bringt für Mensch und Natur enorme Probleme. Vor allem in Afrika wächst die Bevölkerung. Die Folge: Viele junge Afrikaner sehen in ihrem Land keine Zukunft und flüchten vor Armut und Perspektivlosigkeit. Kritiker sehen auch die europäische Entwicklungshilfe als eine der Ursachen. Mehr

 

#GermanArms – Rechercheprojekt deckt Verwendung deutscher Waffen im Jemen-Krieg auf

Deutsche Waffen spielen im Jemen-Krieg eine weitaus größere Rolle als bislang bekannt. Wie Recherchen des investigativen Projekts #GermanArms ergeben haben, benutzen die Streitkräfte der Vereinigten Arabischen Emirate und Saudi-Arabiens deutsche Rüstungstechnologie für See-, Land- und Lufteinsätze. Sowohl Vertreter der Bundesregierung als auch der Verband der deutschen Rüstungsindustrie hatten bislang versichert, ihnen lägen keine Erkenntnisse zum Einsatz deutscher Rüstungstechnologie im Jemen-Krieg vor. Mehr

#GermanArms ist ein gemeinsames Projekt des ARD-Politikmagazins report München, des Stern, des niederländischen Recherchebüros Lighthouse Reports, des internationalen Investigativnetzwerks Bellingcat und der Deutschen Welle.

 

 

Zerlumpt, verarmt, am Rande der Gesellschaft – Auf den Spuren einer Bettlerfamilie

Sie kommen gemeinsam, jeder steuert seine Straßenecke an, legt eine Decke über die Beine und harrt aus – in der Hoffnung, dass Passanten Geld in den Pappbecher werfen. Genauso schnell wie sie gekommen sind, verschwinden sie auch wieder. Alle gemeinsam. Wo gehen diese Menschen hin, wer sind sie, steckt organisierte Kriminalität dahinter? report München ist den Bettlern gefolgt. Mehr

 

Die Abzocke mit Quantenmedizin und Bioresonanz – Pseudowissenschaft versus Patientenwohl

Gesundheitscheck in 90 Sekunden, umfassende Ganzkörperanalyse durch Messung des Vitalfeldes, ohne Blutentnahme und aufwändige Untersuchung – das versprechen Hersteller von Diagnosegeräten, die vor allem in der alternativen Medizinszene vermarktet werden. Mehr

 

Missbrauch in der Kirche – Eine Frau kämpft um Gerechtigkeit

Missbrauch von Nonnen und Angehörigen geistlicher Gemeinschaften durch Priester – eine weitere Dimension des Missbrauchskandals der Kirche. Doris Wagner brauchte Jahre, bis sie mit ihrer Leidensgeschichte als ehemalige Ordensschwester an die Öffentlichkeit ging. Die Kirche stellte sich taub; bis sich Kardinal Schönborn, eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der katholischen Kirche, mit ihr in einem Studio des Bayerischen Rundfunks traf. Seitdem steht ihr Telefon nicht mehr still. Mehr

 

Wohnungslosigkeit in Deutschland – Es kann fast jeden treffen

Immer mehr Menschen in Deutschland sind wohnungslos. In den vergangenen zehn Jahren haben sich die Zahlen verdreifacht. Die Gründe sind vielschichtig. Inzwischen, so Sozialarbeiter und Armutsforscher, erreicht das Problem prekärer Lebens- und Wohnsituationen nicht mehr nur Menschen am Rande der Gesellschaft. Mehr

 

Zerstörte Existenz? Brexit-Angst von Deutschen in Großbritannien

Einst galten die britischen Inseln als ein Synonym für liberale Einwanderungspolitik. Vor allem London: ein Nabel der Welt – auch der europäischen. Doch inzwischen hat sich vieles geändert und Millionen EU-Bürger und auch viele deutsche Staatsbürger zittern auf der Insel vor dem drohenden Brexit. Mehr

 

Morddrohungen nach Rede zum Holocaust-Gedenktag – Charlotte Knobloch: „Ich werde nicht schweigen.“

Vergangene Woche im Bayerischen Landtag: Die Abgeordneten erinnern in einer Gedenkveranstaltung an die Opfer des Nationalsozialismus. Die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Charlotte Knobloch, kritisiert in ihrer Rede die AfD. Die meisten AfD-Abgeordneten verlassen daraufhin den Plenarsaal. Ein Eklat. Mehr