Kraftprobe – Wie agiert die AfD im Bundestag?

Die AfD ist als drittstärkste Fraktion in den Deutschen Bundestag eingezogen. Wer sind diese vielen Männer und wenigen Frauen, die die Bundeskanzlerin „jagen“ wollen? Was treibt sie an? Und: Wird diese so unterschiedliche Fraktion zusammenstehen oder bald wieder auseinander fallen? Mehr

 

 

Kinder auf Beutezug – Die perfide Taktik krimineller Einbrecherbanden

Mit Kindern und Jugendlichen, die sie auf Beutezüge durch unsere Großstädte schicken, überziehen reisende Einbrecherbanden von Osteuropa aus den Kontinent. Jede fünfte Tat geht bereits auf ihr Konto, so die Ermittler. International vernetzt erzielt die Polizei zwar spektakuläre Erfolge, doch in den Heimatländern der Drahtzieher geschieht wenig um die Strukturen zu zerschlagen. Mehr

 

Wenn AfD und Grüne die Seite wechseln – Ein Politikexperiment zur Bundestagswahl

Ein Bundestagsabgeordneter der Grünen wechselt zur AfD, ein Kandidat der AfD muss an den Wahlkampfstand der Grünen – einen ganzen Tag lang. Wahlkampf für die „anderen“: ein Experiment, das es in sich hat. Mehr

 

Der Kampf um linke Stammwähler – Außenpolitik als Kampfansage

Austritt aus der Nato. Unterstützung der Regierung Venezuelas. Verharmlosung der russischen Politik. Die außenpolitische Position der Partei „Die Linke“ hat es in sich. Doch wer steckt hinter diesem Programm? Und wer wehrt sich in der Partei gegen Extremismus? Mehr

 

Wo Cannabis und Kriminalität blühen – Der Kampf gegen die Drogen-Mafia an der Adria

Der Anbau und Schmuggel von Cannabis ist für die albanische Mafia ein Milliardengeschäft. Das Land an der Adria ist in den vergangenen Jahren zu einem der weltweit größten Produzenten der Droge geworden – begünstigt durch Korruption, eine schwache Justiz und die weit verbreitete Armut. Zwar hat die albanische Regierung auf Druck der Europäischen Union der Cannabis-Mafia den Krieg erklärt, doch nach wie vor gelangen Tonnen von Marihuana über die Adria nach Italien und auch nach Deutschland. Mehr

 

Betreuung von Flüchtlingszügen – Umstrittene Geldzahlungen an Hilfsdienste

Die vielen tausend Helfer der großen deutschen Hilfsdienste haben während der Flüchtlingskrise großes geleistet. Doch jetzt gibt es Hinwiese, dass Hilfsorganisationen im Jahr 2016 monatelang Steuergelder erhalten haben für die Betreuung von Flüchtlingszügen, die nicht mehr fuhren. Mehr

 

Ärger statt Erholung – Immer mehr Beschwerden über Service-Hotlines von Reiseveranstaltern

Der Flug fällt aus oder wird kurzfristig verschoben, das Ferienhaus ist plötzlich nicht mehr verfügbar: Statt sich zu erholen, hängen immer mehr Urlauber in den Warteschleifen von Service-Hotlines der Reiseunternehmen fest, um wenigstens ihr Geld zurückzubekommen. Das kostet Nerven und endet oft erfolglos, wie Recherchen von report München zeigen. Mehr

 

Mit deutschnationalen Sprüchen in den Bundestag? Die rechten Vordenker der AfD

Aktuellen Umfragen zufolge hat die AfD gute Chancen, in den Bundestag einzuziehen. Aber: Was will die Partei? Tatsächlich gibt es in der AfD und in ihrem Umfeld einflussreiche Köpfe, die mit ihren völkisch-nationalen Ideen die Partei aus dem Hintergrund steuern. Mehr

 

Das zerstörte Urlaubsparadies – Ein Jahr nach der Erdbebenkatastrophe in Italien

Eine heftige Erdbebenserie erschütterte Italien im vergangenen Jahr: rund 300 Tote, zehntausende Obdachlose. Historisch bedeutsame Städte, Kirchen und Monumente sind unwiederbringlich verloren. Wo sich früher Touristen tummelten, herrscht heute bedrückende Stille. report München über verlassene Urlaubsorte und verzweifelte Menschen, die vor den Trümmern ihrer Existenz stehen. Mehr

 

Ohnmächtige Staatsanwälte und Richter – Wenn sich Asylbewerber schlimmster Straftaten selbst bezichtigen

Justiz und Polizei müssen sich seit kurzem mit einem neuen, bislang unbekanntem Phänomen beschäftigen: Immer öfter bezichtigen sich Asylbewerber selbst schwerster Straftaten wie Mitgliedschaft in einer Terrororganisation, Mord, Totschlag oder Massenvergewaltigungen in ihren Heimatländern. Sind sie wirklich aussagewillige Schwerkriminelle oder lediglich Betrüger, die wissen, dass eine Ausweisung in Länder, wo ihnen die Todesstrafe droht, so gut wie ausgeschlossen ist? Mehr