Mondays for Jobs – Aufstand der Industriearbeiter


Automobilindustrie, Zulieferer, Maschinenbauer haben deutschlandweit den Abbau von Zehntausenden Arbeitsplätzen angekündigt. Was das konkret heißt, zeigt sich im Baden-Württembergischen Filstal wie unter einem Brennglas. Alle Gemeinden hier sind von den Arbeitsplätzen der ortsansässigen Industrie abhängig. Zu lange haben Unternehmen an alten Geschäftsmodellen festgehalten, zu viel Kapital wurde aus den Firmen abgezogen – so sehen das die Arbeiter. Beginnt im Südwesten der Aufstand der Industriearbeiter? Mehr

 

Konservativer als die Union erlaubt? Wie die Junge Union die Parteien vor sich hertreibt

Tilman Kuban sorgt für Unruhe bei CDU und CSU: Erst stellt der Bundesvorsitzender der Jungen Union die Führungsfrage, dann positioniert er sich strikt gegen den Grundrenten-Kompromiss. Wer ist der Mann, der viele Errungenschaften der Ära Merkel ablehnt? Mindestlohn, Atomausstieg, Aussetzung der Wehrpflicht – Entscheidungen, die Kuban für einen Fehler hält. Mehr

 

Modetrend Wolfhunde – gefährliche Haustiere als angeblich treue Gefährten

Ein Stück Wildnis im eigenen Haus: Der Markt für Wolf-Hund-Mischlinge mit unterschiedlich hohem genetischen Wolfsanteil wächst in ganz Europa. Viele Halter sind mit den oft scheuen Ausbruchskünstlern überfordert. Und so landen einige von ihnen in der Auffangstation und – so vermuten Kenner der Szene – auch in der freien Wildbahn. Mehr

 

Todesdrohungen aus der Schweiz – Rechtsextreme Netzwerke zwischen Wallis und Thüringen

Schon im NSU-Prozess spielte die Schweiz immer wieder eine Rolle. Die Mordwaffe kam aus der Schweiz, ein V-Mann des Verfassungsschutzes und führender Nazi hat sich dort verkrochen. Doch auch heute spielt die Schweiz eine große Rolle in der militanten Neonazi-Szene. Mehr

 

Im Netz geheimer Mächte – Verschwörungstheorien und ihre Verbreitung in den Sozialen Medien

In dieser Woche vor 50 Jahren ist Neil Armstrong auf dem Mond gelandet – aber ist er das wirklich? Bis heute halten sich die Zweifel, dass die Mondlandung eigentlich nur von den USA und den Geheimdiensten inszeniert wurde. Solche Verschwörungstheorien verbreiten sich heute noch wesentlich leichter, über Soziale Medien. Mehr

 

Klimakiller Methan – Die verkannte Gefahr

In der Klimadebatte dreht sich alles um die Reduzierung von CO2. Doch fast unbemerkt steigen die Werte des 25 mal klimaschädlicheren Methan rasant an. Das kann fatale Folge folgen haben, warnen Wissenschaftler. Wird die Entwicklung nicht gestoppt, droht ein schnelleres Abschmelzen der Polkappen und ein drastischer Anstieg des Meeresspiegels. Die Zeit wird knapp, aber die Politik zögert. Mehr

 

Krank durch Weizenprodukte? Wissenschaftler vermuten Zusammenhänge

Das lebenswichtige Grundnahrungsmittel Weizen ist in Ungnade gefallen. Immer mehr Menschen geben ihm die Schuld für unerklärliche Krankheitssymptome. Ist die industrielle Verarbeitung und der hochgezüchtete Weizen für zunehmende Unverträglichkeiten verantwortlich? Renommierte Wissenschaftler wollen diese Frage jetzt klären. Erste deutliche Hinweise gibt es bereits. Mehr