Deutsche Kriegsschiffe für Saudi-Arabien – Sind sie am Jemen-Krieg beteiligt?

Aus dem beschaulichen Ort Wolgast auf Rügen wurden über ein Dutzend bewaffnete Patrouillenboote Richtung Saudi-Arabien verschickt. Gemeinsam mit dem Magazin „stern“ und der Menschenrechtsorganisation ECCHR hat report München den Weg der Schiffe nachgezeichnet. Das Ergebnis: Es gibt Anzeichen, dass diese deutschen Kriegsschiffe zumindest indirekt an der Seeblockade gegen den Jemen beteiligt sind. Mehr

 

Horrende Mieten – Notfallversorgung in Ballungsräumen vor dem Kollaps

Der Notfallversorgung in Ballungsräumen droht der Kollaps, weil Pflegekräfte und Fachpersonal fehlen. Der Grund: Die Mietpreisexplosion in deutschen Großstädten. Ein Skandal, sagen Experten und Ärzte: Das System steht kurz vor dem Zusammenbruch – in München zeigt sich: Wegen Fachkräftemangel kommt es in Kinderkrankenhäusern und in Notaufnahmen schon jetzt zu gefährlichen Engpässen. Mehr

 

Einsatz für Demokratie – Menschen, die für unsere Werte kämpfen

Ganz Deutschland diskutiert über die rechtsextremen Ausschreitungen in Chemnitz. report München hat Menschen begleitet, die sich schon lange für Demokratie einsetzen, für unsere demokratischen Werte kämpfen. Beispielsweise, indem sie Widerstand gegen Rechtsrockkonzerte leisten oder zum ersten Mal alleine eine Demonstration für Toleranz und Vielfalt anmelden. Mehr

 

Arzneimittel für Asthmatiker – Der verzweifelte Kampf eines Erfinders

Vor 25 Jahren erfindet ein Jungunternehmer eine Inhalierhilfe für Asthmatiker. Mehr als 50 Milliarden Euro hätte diese Erfindung Europas Krankenversicherten gespart. Denn sie verbraucht weniger Asthma-Medikamente. Doch die zuständigen Behörden erreichten, dass das Medizinprodukt vom Markt verschwindet. Die EU-Kommission hätte das Verbot schon vor 20 Jahren prüfen müssen, machte das aber nicht. Recherchen zu einem echten Wirtschaftskrimi. Mehr

 

Wahlkampf in Bayern – Spannend wie nie

Die CSU zittert, die Grünen wähnen sich auf der Gewinnerstraße, die SPD steckt im Allzeittief, die Freien Wähler hoffen auf Stabilität und die AfD darf auf ihren Einzug in den Landtag hoffen. Nach den jüngsten Umfragen in Bayern hat der Wahlkampf im Freistaat mächtig Fahrt aufgenommen. Mehr

 

Tod durch Grippe – Wie Behörden und Kassen Menschenleben gefährden

Rund 1000 Tote. 300.000 Infizierte. Eine Grippe-Epidemie wie in diesem Winter hätte es so nicht geben dürfen. report München weist nach, dass die ständige Impfkommission bereits Anfang 2017 von bis zu 400.000 Fällen ausging, die durch einen anderen Impfstoff hätten verhindert werden können. Aber ein träges System, falsch verstandener Sparzwang und eine verpfuschte Reform der Bundesregierung setzten die Gesundheit von Millionen Patienten aufs Spiel. Im neuen Jahr soll angeblich alles besser werden – doch nach unseren Recherchen ist das noch lange nicht sicher. Mehr

 

Ambulante Intensivpflege – Ein krankes Geschäft

Als Intensivpatient zu Hause gepflegt werden, das wünschen sich viele Betroffene. Die Krankenkassen geben gut vier Milliarden Euro im Jahr für die ambulante Intensivpflege aus – und können doch kaum überprüfen, ob die abgerechneten Leistungen auch erbracht werden, weil die Pflege im häuslichen, privaten Bereich stattfindet. Dubiose Pflegedienste machen sich das zu Nutze, setzen unqualifizierte Pfleger ein und kassieren dennoch voll ab. Für Patienten nicht selten lebensgefährlich. Mehr

 

Kein Schutz, keine Zukunft – Die verzweifelte Lage irakischer Christen

report München Autor Stefan Meining dokumentiert seit Jahren die schwierige Situation der orientalischen Christen im Nordirak. Jetzt war er wieder in der Ninive-Ebene und erklärt eindrücklich, warum das Leben dort trotz der Zerschlagung des sogenannten Islamischen Staates nur unter widrigsten Umständen möglich ist, und dass es daher für viele geflohene Christen keine Option ist, zurückzukehren. Mehr

 

Korruptionsvorwürfe in Indien – Neue Recherchen zu Rheinmetall

Seit längerem steht Außenminister Sigmar Gabriel wegen Rüstungsexporten unter Druck. Jetzt kommt außerdem ans Licht: Gabriel persönlich machte sich in seiner Zeit als Wirtschaftsminister für eine Unterstützung des Rheinmetall-Konzerns stark – im Zusammenhang mit schweren Korruptionsvorwürfen in Indien. Mehr