Angela Merkel und die CDU

Seit 18 Jahren ist Angela Merkel Bundesvorsitzende der CDU, seit 2005 ist sie Bundeskanzlerin. Über all die Jahre konnte sich Merkel ihrer Macht sicher sein. Doch vergangene Woche, es ging in der CDU-/CSU-Bundestagsfraktion um die Zurückweisung von Flüchtlingen, sprang kein Abgeordneter Merkel zur Seite. Zwar wurden im Laufe der Woche die Reihen geschlossen – trotzdem bleibt die Frage: Wie viel Autorität besitzt die Kanzlerin noch? Mehr

 

Die Rolle der CSU

Im Oktober 2018 wird in Bayern ein neuer Landtag gewählt – geht die CSU deswegen so in die Offensive? In der vergangenen Woche wurde immer wieder Kanzlerin Merkel attackiert. Aber auch nach dem Kompromiss, der Kanzlerin zwei Wochen Zeit einzuräumen, gab es kritische und spöttische Töne aus Bayern. Welchen Plan verfolgt Horst Seehofer, welchen Plan der bayerische Ministerpräsident Markus Söder? Mehr

 

Europäische Lösungen

Angela Merkel kämpft um eine europäische Lösung in der Flüchtlingspolitik. Wie realistisch ist das? In der Vergangenheit gab es neben bilateralen Abkommen durchaus schon gemeinsame Lösungen auf europäischer Ebene in Sachen Flüchtlinge. Und: In vielen Punkten herrscht auch Einigkeit – nicht jedoch, was eine Reform des Dublinabkommens angeht. Hier gibt es weiterhin sehr unterschiedliche Interessen, Experten halten einen Durchbruch für wenig wahrscheinlich. Mehr