Ärzte unter Drogen – Wenn Mediziner suchtkrank sind

Ärzte werden zum Risiko für Patienten: In Donauwörth in Bayern wurden Dutzende Patienten im örtlichen Krankenhaus mit Hepatitis C angesteckt. Nun steht ein schrecklicher Verdacht im Raum: Ein medikamentenabhängiger Narkosearzt, der ebenfalls unter dieser Krankheit litt,  hat womöglich diese Menschen angesteckt. Ärzte gelten für Experten schon längst als Risikogruppe: Denn kaum jemand hat so einfachen Zugriff auf Drogen wie sie. Mehr

 

Alternative Biomethan? – Die deutsche Politik setzt einseitig auf Elektromobilität

Wie heißt das Antriebskonzept der Zukunft? Die Antwort der deutschen Umweltpolitik ist eindeutig: Elektromobilität – obwohl es viele ungelöste Probleme gibt. Dass es eine Alternative gibt, deren Ökobilanz mindestens genauso gut ist und zudem serienreif und viel wirtschaftlicher, nehmen Umweltverbände und Politik kaum wahr. Der Staat fördert Biomethan im Gegensatz zur Elektromobilität kaum. report München über eine bislang unterschätzte Alternative. Mehr

 

UNO rügt Deutschland – Keine gesicherte medizinische Versorgung für alle Menschen

Eigentlich sollte in Deutschland jeder krankenversichert sein. Die Realität ist anders. Genaue Zahlen gibt es nicht, die Bundesregierung spricht von 80.000 Menschen ohne Krankenversicherung –Hilfsorganisationen dagegen von mehreren Hunderttausend Menschen, die keinen Anspruch auf medizinische Versorgung im Krankheitsfall haben. Und: Die UNO hat Deutschland gerügt, dass hierzulande nicht alle Menschen gleichermaßen das Recht auf medizinische Versorgung haben.Mehr

 

Seehofer-Abgang – Wohin steuert die CSU?

Es ist ein ewiges Hin und Her. Momentan sieht es so aus, als wolle Horst Seehofer Bundesinnenminister bleiben Den CSU-Parteivorsitz will er erst Anfang 2019 abgeben. Doch schon jetzt diskutiert die Partei über die Nachfolge. Vieles deutet auf Markus Söder als kommenden Vorsitzenden hin. Doch viele CSUler favorisieren den liberalen Europapolitiker Manfred Weber. Eine Richtungsentscheidung für die Partei.Mehr