5G-Ausbau und die Realität – Bürgerinitiativen contra Zukunft


Eigentlich ist es Konsens in Deutschland, Funklöcher sollen geschlossen werden. Um digital nicht den Anschluss zu verlieren, muss der neue Mobilfunkstandard 5G eingeführt werden. Doch überall wo neue Masten geplant sind, regt sich Widerstand. Mobilfunkgegner machen deutschlandweit mobil gegen neue Handymasten. Dabei geht die größte Strahlenbelastung nicht von den Masten, sondern vom eigenen Handy aus und das strahlt mehr, je schlechter das Netz ist. Mehr

 

Kommentieren:

Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Mehr in den Kommentarrichtlinien.
  1. Die Erklärung ist verständlich, wir schaden uns mehr wnn wir telephonieren als über die Masten weil wenn das Handy fast kein netzt hat geht es auf vollast! wie ein auto im Gebirge! Wir hinken anderen Ländern hinterher doch daran wird sich nichts ändern durch die Fehlinformationen vieler. Wo geagt wir die masten schaden aber nicht das die es nicht sind sondern das Handy am ohr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.