INF-Vertrag: Experten schlagen Alarm – Steht das Atomabkommen vor dem Aus?

Der US- Präsident droht, den INF-Vertrag mit Russland zu kündigen. Dabei war dieses Atomabkommen seit dem Kalten Krieg 30 Jahre lang der Garant für Stabilität und Sicherheit in Europa. Ist das Abkommen noch zu retten? Und was könnte ein Scheitern der Verhandlungen für Europa bedeuten? Mehr

 

Kommentieren:

Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Mehr in den Kommentarrichtlinien.
  1. Nach dem Zusammenbruch der UDSSR hatte der Westen mit der Nato nichts besseres zu tun, als Russland immer näher auf den Pelz zu rücken. Stichwort Nato-Osterweiterung und Ukraine. Das Vorschussvertrauen seitens Russlands wurde vom Westen hinterhältig missbraucht. Wen wunderts dann noch, wenn Russland zum Schutz vor den militärischen und wirtschaftlichen Aggressionen des Westens aufrüstet.
    Die Aggression der USA bekommen wir deutschen schließlich jetzt auch zu spüren (Ostseepipeline, Huawei und Iransanktionen). Wehe dem, der gegen wirtschaftliche Interessen der USA handelt!
    Wer ist eigentlich der Aggressor?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.