Kommentieren:

Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Mehr in den Kommentarrichtlinien.
  1. Tatsächlich Hackerangriff oder nur eine S-DAU Herde (Sau-Dummer Anzunehmender User) gemolken?
    Seit Beginn der IT gibt es zwei Probleme: Sicherheit gibt es nicht, denn die kostet Zeit und Geld UND das Problem sitzt IMMER vor dem Computer. Die Software reift beim Kunden, bzw. überlebt sich durch die schnellen Produktwechsel bereits schon vor dem Produktkauf.
    Das unsere Politiker keine Ahnung vom Neuland Computer/Internet haben, ist bekannt und wird durch die operative Hektik bewiesen. Denn bis die irgendwelche Gesetze gebastelt haben, hat sich die IT doch schon lange komplett gewandelt.
    Fragen Sie doch mal die Anwender der sozialen Medien wer die Geschäftsbedingungen überhaupt gelesen und die vielen Änderungen verfolgt hat. Denn die meisten Anwender (geschätzt 99,9%) klicken automatisch auf „bestätigen“. Außerdem heißen die Standardflokeln „ich habe doch nichts zu verbergen“ und „dassss dürfen DIEHHH (soziale Medien/Firmen/ReGIERungen) doch nicht machen“ und damit ist jedes Gespräch zum Thema Datenschutz überflüssig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.