Drei Jahre „Wir schaffen das“ – Flüchtlingshelfer und die Spuren der Hilfsbereitschaft

Sie haben Deutschunterricht gegeben, Essen verteilt, Anträge ausgefüllt. Drei Jahre nach der großen Flüchtlingsbewegung im Spätsommer 2015 begleitet report München freiwillige Helfer bei ihrer Arbeit heute. Obwohl viele ausgestiegen sind, machen sie weiter. Doch die Jahre der Hilfsbereitschaft haben Spuren hinterlassen und manches Leben komplett verändert. Mehr

 

Kommentieren:

Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Mehr in den Kommentarrichtlinien.
  1. Warum helfen due Flüchtlingshelfer nicht inländische Großfamilien, wo z.b ein Elternteil erkrankt ist und finanziellen Einbußen haben. Die Herrschaften könnten als Paten KitaGebühren von Familoen übernehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.