Machtverlust – Die bittersüße Sehnsucht der SPD nach der Opposition

20,5 Prozent. Das Ergebnis hallt nach wie ein Donnerschlag. Bereits am Wahlabend kommt von Parteichef Martin Schulz die klare Ansage: Für die SPD ist es Zeit für die Opposition. Und die Basis jubelt. Mehr

 

 

Kommentieren:

Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Mehr in den Kommentarrichtlinien.
  1. Die bittersüße Sehnsucht der SPD nach der Opposition.
    Da sich bisher der Konservative Flügel der SPD immer Stark gemacht hat,muss jetzt der Linke Flügel ran.
    Konservative Parteien gibt es im Bundestag im Überfluss,dafür wird die SPD nicht auch noch gewählt.
    Nur mit Sozialer Politik,aus der Opposition heraus,kann sie wieder aufsteigen.
    Martin Schulz,war eher der Falsche Kandidat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


<b>Spamschutz: geben Sie die fehlende Ziffer ein.</b> *