Der Kampf um linke Stammwähler – Außenpolitik als Kampfansage

Austritt aus der Nato. Unterstützung der Regierung Venezuelas. Verharmlosung der russischen Politik. Die außenpolitische Position der Partei „Die Linke“ hat es in sich. Doch wer steckt hinter diesem Programm? Und wer wehrt sich in der Partei gegen Extremismus? Mehr

 

Kommentieren:

Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Mehr in den Kommentarrichtlinien.
  1. Euer Beitrag über die Außenpolitik der Linken war aus meiner Sicht viel zu einseitig. Ich habe während des Beitrags das Gefühl gehabt, dass Ihr damit provozieren statt erklären wollt. Normalerweise kommentiere ich keine Beiträge o.ä., aber ich meine, dass Ihr mit diesem gesendeten Beitrag das Thema vollständig verfehlt habt. Bin mir sicher, dass Ihr zu diesem Beitrag einige negative Kritiken ernten werdet.

  2. Dieser Beitrag politisch dumpf, für jeden nicht schwarz-braun Denkenden durchschaubar.
    Journalistisch unterirdisch schlecht geschnittener Film.
    Kein Zusammenhang, Fetzen und Fragmente.
    Keine Grüße an Seehofer und Konsorten !

  3. Die Außenpolitik der Linken ist so nicht vertretbar.
    Die Altkommunisten in der Partei, sind Rückwärtsgewandt und schaden nur der Glaubwürdigkeit der Partei.
    Vorallem die Unterstützung des Venezuelanischen Diktators Maduro,der sein Land in den Abgrund wirtschaftet und Menschenrechtsverletzungen am Eigenen Volk begeht,ist nicht Akzeptabel.

  4. Sehr geehrte Damen und Herren,

    Der Beitrag enttäuscht sehr. Da sie nicht mal im Ansatz kritische Haltungen innerhalb der Partei erwähnen! Dabei muss man nicht lang recherchieren, dass G. Gysi und Herr Bartsch sich entsprechend äußerten. Was sollte der Unsinn?
    [Hier hat die Redaktion Links entfernt, vgl. Kommentarrichtlinien]

  5. Außenpolitik als Kampfansage
    Sehr geehrte Damen und Herren, die Sie alle mit oder ohne persönlichem Interesse an dem Beitrag gewerkelt haben, vergessen sie bitte nicht, dass man den so beworbenen Konsumenten nicht dümmer halten soll als…. ! Wer eine Werbekampagne für und gegen …., und als Zeugen der Anklage, hier Venezuela und Russland als Zeugen der Anklage aufruft, der betreibt Propaganda der übelsten Art.
    „Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt, und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher.“
    Galileo Galilei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


<b>Spamschutz: geben Sie die fehlende Ziffer ein.</b> *