Steuerspar-Paradies Madeira – EU-Kommission toleriert dubiose Firmen

Seit 30 Jahren genehmigt die EU-Kommission extrem niedrige Steuersätze auf Madeira. Das Ziel: die Wirtschaft ankurbeln. Tatsächlich profitieren internationale Großkonzerne, Superreiche und Diktatoren. Arbeitsplätze entstehen kaum. Anderen Ländern entgehen Steuereinnahmen in Milliardenhöhe. Mehr

 

 

Kommentieren:

Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Mehr in den Kommentarrichtlinien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


<b>Spamschutz: geben Sie die fehlende Ziffer ein.</b> *