Drogen auf der Polizeiwache

[jwplayer mediaid=“7975″]

1,6 Kilogramm Kokain hatte der Chef der Kemptener Drogenfahndung in seinem Büro versteckt. Angeblich Eigenbedarf. Ein Einzelfall? report München hat nachgefragt bei den Innenminsterien aller Bundesländer. Immer wieder gibt es Fälle von Polizisten, die Drogen konsumieren oder mit ihnen handeln. Es fehlt eine Strategie zur Kontrolle und Betreuung von Beamten, die in sensiblen Bereichen tätig sind. Mehr

 

Kommentieren:

Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Mehr in den Kommentarrichtlinien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.