Coronabekämpfung – Von Asien lernen?

Die zweite Welle der Corona-Pandemie hat Europa voll erreicht. Jeden Tag neue Rekordzahlen, viele Länder sind in einem neuerlichen Lockdown. Dagegen hat sich in vielen asiatischen Ländern mittlerweile die Lage entspannt. Woran liegt das und was können wir von Asien lernen? Mehr

 

US-Wahl – Akzeptiert Trump das Ergebnis?

Wie geht es nach der Wahl in den USA weiter? Präsident Trump hat immer wieder angekündigt, ein Ergebnis gegen ihn anzufechten. Wie realistisch ist das bei einem knappen Wahlausgang? Welche Szenarien gibt es? report München spricht mit dem US-Wahl-Experten Nils Gilman und mit dem renommierten Historiker Allan Lichtman, der seit 1984 fast jede US-Wahl richtig vorhergesagt hat. Mehr

 

Corona und Unruhen – Die Jahresbilanz einer deutschen Pfarrerin in New York

Die Weltstadt New York und das Jahr 2020 – erst wurde die Stadt zum Epizentrum der Corona-Pandemie, dann gab es Unruhen und nun die Präsidentschaftswahl. Miriam Groß lebt seit sechs Jahren in New York, ist Pfarrerin der deutschsprachigen evangelisch-lutherischen Gemeinde. Wie hat sie dieses besondere Jahr erlebt? Mehr

 

Angespannte Freundschaft – US-Amerikaner in Deutschland

Viele Tausende US-Amerikaner leben teilweise seit Jahrzehnten in Deutschland, sind hier heimisch geworden. Wie erleben sie den Wandel in den deutsch-amerikanischen Beziehungen? report München begleitet eine junge Youtuberin, die seit fünf Jahren in Deutschland lebt und hierbleiben will, wenn Trump gewinnt und einen ehemaligen GI, der mittlerweile als Pressefotograf für eine bayerische Zeitung arbeitet. Mehr

 

Pro und Contra Lockerungen – Corona erhitzt die Gemüter

Weltweit ist das Corona-Virus weiter auf dem Vormarsch, in Frankreich und in Spanien steigen die Fallzahlen massiv. In Deutschland gehen derweil Tausende Menschen gegen die Corona-Maßnahmen auf die Straße. Was wollen diese Menschen? In report München diskutiert ein Corona-Maßnahmen-Kritiker mit einer ehemaligen Corona-Patientin, die noch immer unter den Spätfolgen ihrer Erkrankung leidet. Mehr

 

Insolvente Immobilienfirma – Milliardenschwerer Anlagebetrug made in Germany?

Eine Firma wirbt mit sicheren Anlagen im Immobiliensektor – denkmalgeschützte Wohnungen in Deutschland sollten saniert und verkauft werden. Eine lukrative Investition dachten sich viele Anleger und investierten in die German Property Group. Doch die ließ die Häuser verfallen. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft Hannover gegen die Firma, der Verdacht: Anlagebetrug. Bereits im Juli hatte die GPG Insolvenz angemeldet. Mehr

 

Das Ringen um die Führung – Wie CDU-Abgeordnete sich in der Kandidatenfrage positionieren

Bei der Union geht es ums Ganze: Wer wird die beiden Schwestern CDU und CSU in das Wahljahr 2021 führen? Armin Laschet, Norbert Röttgen oder Friedrich Merz stehen für die CDU im Focus, auch Jens Spahn wird immer wieder genannt. die besten Werte zur Zeit hat allerdings Markus Söder von der CSU. Für Abgeordnete, die um Einzug und Wiederwahl fürchten, zählt jede Stimme. Wen wünschen sie sich als K-Kandidaten? Wir begleiten zwei CDUler: Die neue Bundestagskandidatin und Shooting-Star der Brandenbuger CDU, Tierärztin Sabine Buder und den baden-württembergischen Wirtschaftsexperten Christian von Stetten, der bereits seit 2002 im Bundestag sitzt. Mehr

 

Der Attentäter von Halle – Unterstützung durch die rechtsextremistische Online-Szene?

Er gilt als Einzeltäter. Der 27-jährige Stephan B. versucht vergangenen Oktober, am höchsten jüdischen Feiertag, Jom Kippur, schwer bewaffnet in eine Synagoge zu gelangen, scheitert, erschießt zwei Menschen, die sich in der Nähe aufhalten. Dabei filmt er seine Tat und streamt sie live im Internet, macht sie „seiner Szene“ zugänglich. Der Einzeltäter ist kein Einzeltäter, sagen nun Experten, es gäbe Verbindungen, die belegen, wie sich die rechte Szene im Netz stärkt und unterstützt. Vom „lone wolf“ könne keine Rede sein. Mehr

 

Trotz Einsatz im Kriegsgebiet – Airbus wartet Türkische Flugzeuge

Trotz UN – Embargo unterstützt der Airbus-Konzern die Türkei bei der Wartung von Transportflugzeugen, die ins Bürgerkriegsland Libyen fliegen. Offenbar mit Tolerierung der Bundesregierung. Das belegen Recherchen von report München, dem Stern, dem niederländischen Recherchebüro Lighthouse Reports und anderen Medien. Mehr